Highlights und Sieger des Osterturniers

Familienspaß auf dem Osterturnier: Auf der Jagd nach dem Osterhasen

Senne Reit- und Fahrverein lädt zum 57. Oster-Dressur- und Springturnier

 

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause dürfen Freunde des Reitsports sich endlich wieder auf den großen Sport im Bad Lippspringer Kurwald freuen. Von Samstag bis Montag wird beim traditionsreichen Osterturnier in zahlreichen Spring- und Dressurprüfungen um Siege und Platzierungen geritten. Neben dem Reitsport hat der Verein erneut für ein buntes Familienprogramm gesorgt! 

 

Vom Führzügel-Wettbewerb bis zu Dressur- und Springprüfungen der Klasse M - das Programm am Osterwochenende bietet erneut sportliche Herausforderungen für den jüngsten Reiternachwuchs und erfahrene Turnierreiter. Sportliche Höhepunkte bilden das M**-Springen zum Abschluss des traditionsreichen Turniers sowie die Springprüfungen mit Geländehindernissen am Ostersonntag und Ostermontag. Hier müssen die Teilnehmer zuerst durch den angrenzenden Wald über Naturhindernisse galoppieren und sich in der zweiten Phase dem Parcours auf dem Turnierplatz stellen.

 

Der Sonntag- und Montagnachmittag stehen auf dem Osterreitturnier ganz im Zeichen der Familien. Groß und Klein erleben ein buntes Programm im Turnierambiente. Vor dem Turnierplatz entsteht jeweils ab 14.00 Uhr eine Spielwiese für Kinder. Die Kleinsten können hier an der Prüfung zum Ponyführerschein teilnehmen, Steckenpferde basteln und vieles mehr. Höhepunkt für die kleinen Besucher wird die große Ostereiersuche am Sonntag um 14.30 Uhr auf dem Turnierplatz. 

 

"Mit dem attraktiven Familienprogramm möchten wir auch in diesem Jahr wieder viele Besucher auf unsere schöne Reitanlage locken. Gleichzeitig haben unsere vielfältigen und spannenden Prüfungen wieder einiges für Fans des Pferdesports zu bieten“, berichtet der Vorsitzende Dominik Hengst.

 

Am Samstagabend lädt der Reit- und Fahrverein außerdem alle Besucher ab 18 Uhr zu einem gemütlichen Ausklang in das Festzelt ein. Für stimmungsvolle Musik sorgen die „Wille Brothers“.

 

Der Eintritt war an allen drei Turniertagen frei.

„Freuen sich auf ein spannendes Osterwochenende (von links): Jugendwartin Pauline Abend, Mila Kirsch, Anna-Maria Mikus, Janne-Henrieke Gerkens mit Pony Rosalie, Fine Karenfeld, Clara-Maria Gerkens und Jugendwartin Annika Bee.“

 


Drei Reitturniere in Bad Lippspringe

 

Der Senne Reit- und Fahrverein Bad Lippspringe wird in diesem Jahr drei Reitturniere auf seiner Vereinsanlage im Kurwald ausrichten. Das gab der Vorsitzende Dominik Hengst im Verlauf der Jahreshauptversammlung bekannt. „Wir werden vor unserem traditionellen Osterreitturnier einen WBO-Tag am 9. April mit vielen Prüfungen für Kinder und Jugendliche ausrichten. Im Herbst ist erstmals ein sogenanntes „Late-Entry“ Dressurturnier geplant, an dem Reiter sehr kurz entschlossen teilnehmen können,“ sagte Hengst.

Auf der Jahreshauptversammlung in der Q-Bar der RTB GmbH & Co. KG am vergangenen Freitag blickten die Reiter des 215 Mitglieder starken Vereins auf ein erneut schwieriges Vereinsjahr zurück. Kassenwart Johannes Vogel verdeutlichte in seinem Bericht, dass die coronabedingte Absage des Osterreitturniers und der Ausfall unzähliger Reitstunden den Verein auch im Jahr 2021 schwer getroffen habe. Gleichzeitig durften die Reiter im vergangenen Jahr gleich zehn neue Vereinsmitglieder begrüßen und sich über den Einbau einer neuen Lichtanlage im Rahmen des Förderprojektes „Klima.Sieger“ der Westfalen Weser freuen.

Bei den Neuwahlen zum Vorstand wurde Johannes Vogel als 1. Kassierer im Amt bestätigt. Martina Karenfeld und Nina Reichstein wurden einstimmig zur 1. und 2. Beisitzerin wiedergewählt. Neue 2. Sportwartin ist Katharina Lüthje. Julia König wählten die Reiter zur Kassenprüferin. Cathrin Thater wurde als Sprecherin der Stallgemeinschaft von den Mitgliedern bestätigt und Annika Bee übernimmt weiterhin das Amt der 2. Jugendwartin.

 

Sie möchten uns unterstützen?

Sponsoring


Unser Turnierplatz: Satt grün, eben und optimal bereitbar samt Hindernissen im angrenzenden Wäldchen

Durch die Corona Pandemie fiel unser Osterturnier 2020 aus. Ostern ohne Reitturnier? Das gibt es für viele unserer Vereinsmitglieder, Besucher und Teilnehmer das erste Mal.

Damit der Turnierplatz für das kommende Turnier bestens gerüstet ist, wurde der Beschluss gefasst, den Platz zu optimieren:

- Die alte, aber auch kranke, Eiche musste weichen.

- Der Platz wurde planiert, so dass die Oberfläche eben und für den Sport optimal zu nutzen ist.

- Der neue Rasen entstand aus einer speziell für den Reitsport gemischten Saatmischung.

Durch die regelmäßige Bewässerung und den passenden Schnitt entstand ein Rasenplatz, der für die kommenden sportlichen Ereignisse beste Bedingungen bietet.

 

Bewährt hat sich der Platz bereits im September 2021 und Ostern 2022.